Requiem

Requiem

„Requiem“ ist nach Sons of Sissy die zweite Zusammenarbeit von dem Choreografen Simon Mayer und dem, aus Salzburg stammenden Jazz- und Volksmusiker und Komponisten Matteo Haitzmann. Basierend auf der Idee eines Requiems, erarbeiten die beiden Künstler ein Solostück für Matteo Haitzmann, zudem die beiden die Musik, das Konzept und Bewegungsmaterial entwickeln. Wie in allen bisherigen Stücken von Simon Mayer spielen Musik und Geräusche, die durch Kostüme, Bewegung oder Requisiten der Performance entstehen, eine wesentliche Rolle und werden ähnlich wie eine Symphonie durchgehend komponiert.

RSS - Requiem abonnieren