Simon Mayer

Künstlerische Leitung

Simon Mayer ist ein österreichischer Performer, Tänzer, Choreograf und Musiker.

Er studierte an der Wiener Staatsopernballettschule, bei P.A.R.T.S. in Brüssel und war Mitglied des Wiener Staatsopernballetts. Simon war Teil der Heavy Metal Band C.O.P. und gründete 2009 seine Band Rising halfmoon. Er war er u.a.
 in Produktionen von Anne Teresa de Keersmaeker/Rosas, Wim Vandekeybus und Zita Swoon zu sehen. Sein choreografisches Repertoire wird international aufgeführt (Monkeymind, SunBengSitting, Sons of Sissy, Oh Magic etc.)

2017 erhielt er den outstanding artist award des Bundeskanzleramts Österreich und 2018 den Anerkennungspreis des Landes Oberösterreich.

Er unterrichtet community dance, zeitgenössischen und traditionellen Tanz (ImPulsTanz, steirischer herbst und andere internationale Festivals) und ist Gastdozent an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien.